100% finanzielle Sicherheit: Die Versicherung für Ihre Folgekosten für Ästhetische Eingriffe

Für den unwahrscheinlichen, aber nicht ausschließbaren Fall, dass es nach einem Ästhetischen Eingriff zu medizinischen Komplikationen kommt, müssen die Krankenkassen nach gültiger deutscher Gesetzeslage nicht vollständig für die Folgebehandlung aufkommen. Um die Lücke dieser möglichen, von den Krankenkassen nicht abgedeckten Folgebehandlung zu schließen, bietet unser

Versicherungspartner medassure eine sogenannte „Folgekostenversicherung“ an. Diese deckt für bis zu 5 Jahren ab dem Operationstag alle medizinisch notwendigen Heilbehandlungen mit einer Deckungssumme bis 300.000 € ab. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit, die Behandlung einer höhergradigen Kapselfibrose für insgesamt 60 Monate zu versichern.