Glückliche Patientin nach ihrer Faltenbehandlung

Ich hatte schon immer eine sehr zu Falten neigende Haut. Doch jetzt hab ich einen Termin…

Faltenbehandlung München

Entfalten Sie Ihre Schönheit ganz ohne OP

Der biologische Prozess der Hautalterung kann nicht aufgehalten, aber positiv beeinflusst werden. Die ersten sichtbaren Anzeichen der Hautalterung zeigen sich zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr. Durch einen gesunden Lebensstil können diese Veränderungen in gewissem Maße hinausgezögert werden.

Was ist mit der Haut ab 30?

Doch spätestens ab Mitte 30 lässt sich der fortschreitende Abbau von kollagenen und elastischen Fasern der Haut erkennen. Die Haut hat weniger Spannkraft. Zudem reduziert sich ihr Feuchtigkeitsgehalt, wodurch sie trockener wird. Auch das Unterhautfettgewebe kann sich mit zunehmendem Alter reduzieren. Es entstehen Knitterfältchen, tiefe Falten und erschlaffte Hautpartien.

Die Lösung

Die Plastische und Ästhetische Chirurgie bietet viele Möglichkeiten, die Zeichen der Hautalterung zu reduzieren und die optische Alterung zu verlangsamen. Falten werden nicht nur geglättet, sondern auch der Entstehung neuer Falten vorgebeugt. So ist es möglich, sich seine Jugendlichkeit lange zu bewahren und auch in hohem Alter noch frisch auszusehen.

Erfahrung, die überzeugt

Dr. Daniel Thome & Dr. Peter Neumann

Dr. Daniel Thome und Dr. Peter Neumann aus München

Vorteile einer Faltenbehandlung

  • junges Äußeres
  • frisches, waches Gesicht
  • Verjüngung von Gesicht, Hals und Dekolleté
  • Optimierung der Gesichtskonturen
  • individuelles Behandlungskonzept
  • vielseitige Behandlungsmethoden
Happy Patientin nach einer Schönheitsbehandlung

Fachliche Kompetenz

Dr. Daniel Thome und Dr. Peter Neumann verfügen über eine insgesamt 40-jährige Erfahrung in ästhetisch anspruchsvollen Behandlungen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Bei der Faltenbehandlung verwenden beide Fachärzte ausschließlich hochwertigste Materialien von renommierten und zertifizierten Herstellern. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, wird für jede Patientin und jeden Patienten ein individuelles Behandlungskonzept erstellt.

Das Spezialisten Team der Plastischen Chirurgie in München

Chefarztbehandlung

In der Praxisklinik von aesthetic and soul in München wird die Faltenbehandlung ausschließlich von den beiden Fachärzten durchgeführt. Die Beratung und alle Nachkontrollen werden von Dr. Thome und Dr. Neumann persönlich vorgenommen. Unsere Fachärzte agieren grundsätzlich auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft und nehmen regelmäßig an Fortbildungen auf nationalen und internationalen Kongressen teil.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin?

Kurzinfo Faltenbehandlung

Behandlungsdauer:

ca. 30 Minuten

Betäubung/Narkose:

betäubende Salbe (auf Wunsch)

Schmerzen:

kaum

Narben:

nein

Gesellschaftsfähig:

sofort

Haltbarkeit:

3-15 Monate

Aufenthalt:

ambulant

Ziel:

Faltenreduktion

Ergebnis sichtbar:

je nach Methode unterschiedlich

Sport:

je nach Methode unterschiedlich

Kosten:

ab 150 €

Was ist eine Faltenbehandlung?

Unter einer Faltenbehandlung versteht man in der Regel nicht-invasive oder minimalinvasive Methoden zur Vorbeugung und Reduktion von Falten im Bereich von Gesicht, Hals und Dekolleté. Zusätzlich gibt es operative Methoden zur Verjüngung und Faltenbehandlung.

Wissenswertes zur Faltenbehandlung

Die Entstehung von Falten Nicht nur körpereigene Alterungsprozesse, auch Umwelteinflüsse, unsere Lebensumstände und Veranlagungen sowie eine überaktive Gesichtsmuskulatur sorgen für die Entstehung von Falten.

Die drei Stadien

Ab dem 30. Lebensjahr

Schon in diesen jungen Jahren sind erste oberflächliche Falten, meist Stirn-, Zornes- oder Augenfalten, zu erkennen. Oftmals zeigen sich die Falten noch nicht permanent, sondern nur bei mimischer Bewegung. Lässt man sich in diesem Stadium bereits von einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie begleiten, können Brüche in der Haut und somit permanent sichtbare Falten verhindert werden.

Ab dem 40. Lebensjahr

Nun sind die Falten meist schon deutlich sichtbar, auch bei völlig entspanntem Gesicht. Aus kleinen Fältchen wurden mitteltiefe Falten, die auch durch viel Schlaf, eine gesunde Ernährung und gut abgestimmter Hautpflege nicht mehr schwinden wollen. Durch eine gute Kombination aus mehreren Behandlungsmethoden der Plastischen Chirurgie kann dem Gesicht wieder Frische und Jugendlichkeit zurückgegeben werden.

Ab dem 50. Lebensjahr

Ab dem 50. Lebensjahr sind die Kollagenspeicher sowie die natürlich vorkommende Hyaluronsäure in der Haut schon deutlich reduziert, wodurch sich erste Anzeichen der Hauterschlaffung zeigen. Oftmals ist auch bereits Unterhautfettgewebe verloren gegangen, was diesem Prozess nicht zuträglich ist. Es entstehen tiefe Falten, das Gesicht wirkt möglicherweise eingefallen und es zeigen sich schlaffe Hautpartien, vor allem an Wangen und Kinn.

Dr. Daniel Thome beim Anzeichnen mit einer Patientin zur Faltenbehandlung

Die Gründe einer Faltenbehandlung

Manchmal stören einzelne Falten, manchmal ist eine ganzheitliche Verjüngung gewünscht. Bei den mimischen Falten sind es oft die Sorgenfalten auf der Stirn, die Zornesfalten zwischen den Brauen sowie Augen- und Mundwinkelfalten, die stören. Diese können gut mit Botox® behandelt werden.

Nasolabialfalten, Mundfalten sowie Plissee- und Knitterfalten können hervorragend mit einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure behandelt werden. Zudem können die Gesichtskonturen (z.B. Wangen, Lippen, Kinn) sowie mimische Gesichtszüge (z.B. herabgesunkene Augenbrauen und Mundwinkel) verändert und verjüngt werden, was ebenfalls häufig gewünscht ist.

Für wen eignet sich welche Faltenbehandlung?

Welche Methoden ideal sind, hängt von der Art und Ausprägung der Falten sowie natürlich auch den Wünschen und Lebensumständen der Patientin oder des Patienten ab.

Mimische Falten

Stirnfalten, Zornesfalten, Augenfalten sowie auch leichte Schlupflider und herabhängende Mundwinkel lassen sich sehr gut mit Botox® behandeln.

Knitterfalten

Knitterfältchen können gut mit Hyaluronsäure behandelt werden. Diese speichert Wasser und polstert die Haut dadurch auf. Zudem erhält die Haut einen zusätzlichen Feuchtigkeitsspeicher.

Falten durch Volumenverlust

Durch den Verlust von Fettgewebe in den Wangen oder unter den Augen entstehen tiefere Falten wie eingesunkene Tränenrinnen (Augenschatten), Nasolabialfalten oder Mundwinkelfalten, auch „Marionettenfalten“ genannt. Mit Hyaluronsäure kann verlorengegangenes Volumen wieder aufgebaut und Falten geglättet werden.

Informieren Sie sich über diese Behandlungen
Patientin nach einer Botox-Behandlung
decorativ masking element
Botox
Die Faltenunterspritzung gleicht die Tiefe der Falten aus und sorgt für ein strahlendes Gesicht.
decorativ masking element
Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Die Methoden der Faltenbehandlung

Faltenbehandlung mit Botox®

Die Faltenbehandlung mit Botox® ist wohl bei uns in München die beliebteste Art, die Hautalterung hinauszuzögern. Immer mehr Menschen entscheiden sich für regelmäßige Injektionen mit Botulinumtoxin, welches die Aktivität der Gesichtsmuskulatur vorübergehend einschränkt.

Die ständige Anspannung der betroffenen Gesichtsmuskulatur wird gemindert, wodurch das Gesicht entspannt aussieht und die Haut sich glättet. Es besteht weiterhin eine natürliche Mimik und die minimale Reduktion der Bewegung fällt anderen nicht auf. Die sogenannten „Frozen Faces“ entstehen nur dann, wenn die Muskulatur komplett lahmgelegt wurde. Ob hier der Arzt zu viel injiziert hat oder die Person das so haben wollte - darüber kann man nur spekulieren.

Faltenbehandlung mit Dermal-Filler

Um tiefe Falten zu glätten, die durch Volumenverlust und eine beginnende Hauterschlaffung entstehen, können sogenannte Dermal-Filler verwendet werden. Dies kann Hyaluronsäure, Kollagen oder auch Eigenfett sein. Hyaluronsäure und Kollagen sind in der Haut vorkommende Substanzen, die naturidentisch hergestellt und injiziert werden können. Durch die gezielte Auswahl und Injektion von Dermal-Fillern können nicht nur Falten geglättet und Volumen wiederhergestellt, sondern auch die Hautstruktur regeneriert und verbessert werden.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist so beliebt, weil eine effektive Behandlung einzelner Falten sowie die Veränderung der Gesichtskonturen innerhalb weniger Minuten ermöglicht wird. Durch verschiedene Hyaluronsäuren, von dünn- bis dickflüssig, können Knitterfältchen sowie auch tiefe Falten behandelt und Wangen, Lippen und Kinn modelliert werden. Der Volumenaufbau mit dickflüssigerer Hyaluronsäure zeigt eine Haltbarkeit von bis zu 15 Monaten.

Faltenbehandlung mit Eigenfett

Der Volumenaufbau kann auch mit Eigenfett erfolgen. Dies ist ein besonders natürlicher Weg und liefert ein sehr langanhaltendes Ergebnis. Angewachsene Fettzellen verbleiben dauerhaft. Mit Eigenfett können tiefe Falten aufgefüllt und die Gesichtskonturen optimiert werden. Der Eingriff ist etwas aufwändiger, da vorher eine Fettabsaugung durchgeführt werden muss. Viele Menschen lassen sich dann jedoch gleich etwas mehr absaugen, um störende Fettpolster loszuwerden.

Vampir-Lifting (PRP)

Durch das Vampir-Lifting wird die Haut zur Regeneration und Kollagenproduktion angeregt, indem körpereigene Wachstumsfaktoren injiziert werden. Diese befinden sich im thrombozytenreichen Plasma und werden somit aus dem Eigenblut gewonnen. Die Struktur der Haut verbessert sich und feine Linien auf Gesicht, Hals und Dekolleté verschwinden. Zudem wirkt der Teint frisch und zeigt einen schönen Glow.

Das Ergebnis

Die Ergebnisse einer Faltenbehandlung sind zeitnah sichtbar und nach der Erstbehandlung für die Patient(inn)en geradezu verblüffend. Die eingebrachten Substanzen (wie Botox®, Hyaluronsäure und Kollagen) werden nach und nach vom Körper wieder abgebaut und sind nicht dauerhaft. Behandlungen sollten daher bei nachlassendem Effekt erneut durchgeführt werden (z.B. zweimal jährlich).

Die operative Lösung
Glückliche Patientin nach ihrer Faltenbehandlung
decorativ masking element
Facelift & Halsstraffung
Facelifting und Halsstraffung

Das Facelift ist die effektivste und langanhaltendste Behandlungsmethode gegen Falten und erschlaffte Haut. Es holt die jugendlichen Konturen des Gesichts zurück.

Kurze Beschreibung der Methode

Beim Facelift bzw. Face-Neck-Lift werden Hautschnitte im Bereich des Haaransatzes, der Ohren und ggfs. unter dem Kinn gesetzt, um hierüber die Haut zu straffen. Überschüssige Haut wird entfernt, ggfs. Fettgewebe neu modelliert und erschlaffte Muskulatur gestrafft. Moderne Methoden, wie das SMAS-Facelift beziehen auch immer die Gewebeschicht unter der Haut mit ein, wodurch ein besonders langanhaltendes und natürlich wirkendes Ergebnis erreicht wird.

Faltenbehandlung Vorher-Nachher Bilder

In Deutschland ist es Plastischen Chirurgen aufgrund des Heilmittelwerbegesetztes (HWG) §11 seit 2006 nur sehr eingeschränkt gestattet, Vorher-Nachher Bilder öffentlich zugänglich zu machen. In einem persönlichen Beratungsgespräch zeigen Dr. Thome und Dr. Neumann jedoch gerne ihre Vorher-Nachher Bilder. Dies ist besonders dienlich zur Erklärung der verschiedenen Methoden und erreichbaren Ergebnisse. Sie möchten dennoch sofort sehen, welche Möglichkeiten die Faltenbehandlung bietet?

Klicken Sie HIER.

Faltenbehandlung München – Der Ablauf

Die Beratung

Jedes Gesicht ist anders, daher ist eine gute Beratung bei einer Faltenbehandlung besonders wichtig. Unsere Fachärzte Dr. Thome und Dr. Neumann hören sich die Wünsche der Patientin oder des Patienten genau an, analysieren die individuelle Anatomie und erörtern die idealen Methoden zur Behandlung.

Die Behandlung

Die Faltenbehandlung mit Botox® und Hyaluronsäure dauert lediglich 10-30 Minuten und bedarf keiner besonderen Vorbereitung. Bei der Faltenbehandlung mit Eigenfett oder Eigenblut ist vorhergehend eine Fettabsaugung oder Blutabnahme notwendig.

Nach der Behandlung

Meist können Patient(inn)en sofort wieder ihrem Alltag nachgehen. Lediglich bei umfangreichen Behandlungen sollte man einen Tag Ausfallzeit einplanen. Auf Sonnenbäder, Solarium- und Saunabesuche sowie intensive Kosmetikbehandlungen sollte 1-2 Wochen verzichtet werden. Anstrengende Tätigkeiten und Sport sind nach 24 Stunden (Botox®, Hyaluronsäure, Eigenblut) bis 2 Wochen (Eigenfett) wieder möglich.

Beratungsanfrage
loading....

Mögliche Risiken oder Komplikationen

Gelegentliche Nebenwirkungen

Gelegentlich kommt es nach einer Faltenbehandlung zu leichten Schwellungen, die sich nach wenigen Stunden bis Tagen zurückbilden, oder kleinen Blutergüssen. Der Konsum von blutverdünnenden Stoffen (Alkohol, Aspirin etc.) sowie Nikotin kann dies begünstigen.

Seltene Risiken

In seltenen Fällen treten bei Behandlungen mit Hyaluronsäure leichte Verhärtungen und Knötchen auf. Dies ist meist der Fall, wenn zu oft und zu viel Hyaluronsäure injiziert wurde. Verhärtungen und Knötchen können durch Massage oder Hyalase behandelt werden. Hyalase löst Hyaluronsäure auf, kann jedoch nicht so dosiert werden, dass sie nur einen Teil auflöst.

Sehr seltene Komplikationen

In sehr seltenen Fällen kommt es bei einer Faltenbehandlung mit Botox® oder Hyaluronsäure zu allergischen Reaktionen, die jedoch nicht lebensgefährlich sind. Bei der Behandlung mit Eigenblut und Eigenfett ist eine allergische Reaktion ausgeschlossen, solange keine weiteren Wirkstoffe hinzugefügt werden.

Vorbeugung von Komplikationen

  • Direkt vor und nach der Behandlung auf den Konsum von Alkohol und Nikotin verzichten
  • Körperlich anstrengende Tätigkeiten für die vorgegebene Zeit vermeiden
  • Keine Massagen oder kosmetische Behandlungen im Gesicht für die darauffolgenden 7-14 Tage einplanen
  • Sonnenbäder, Solarium- und Saunabesuche für 7 Tage meiden
  • Ausreichend Wasser trinken (reduziert Schwellungen)

Faltenbehandlung München – die ärztliche Erfahrung ist entscheidend

Erfahrung und Kompetenz sorgen für Vertrauen

Dr. Daniel Thome und Dr. Peter Neumann aus München
Fachärzte Dr. Daniel Thome und Dr. Peter Neumann
  • Facharztausbildung im Bereich der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie
  • Spezialisierung auf die Behandlungsmethoden der Faltenbehandlung
  • Langjährige Erfahrung inkl. Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Faltenbehandlung
  • Mitglied in renommierten Fachgesellschaften wie der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen DGPRÄC, der Vereinigung der Deutschen Ästhetischen Plastischen Chirurgen VDÄPC, DGBT sowie der renommierten internationalen Gesellschaften ISAPS, ESPRAS, IGÄM.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DR. DANIEL THOME ➔

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DR. PETER NEUMANN ➔

Bewertungen auf Jameda

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.05.2021
Professionell und freundlich.

Ausreichend Zeit in Vorgesprächen inkl. Simulation des Ergebnisses am PC. Rückfragen werden ernst genommen und sowohl freundlich als auch kompetent beantwortet. Das Ergebnis der Operation war wie erwartet und damit hervorragend.

Vorbereitung, Resultat und Nachbehandlung: sehr gut.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 28.04.2021
Höchstes Niveau - Sympathisch - Menschlich - Fachlich - Einfach TOP !!!

Ausgezeichnete und absolut ehrliche Beratung auf höchsten Niveau! Ich als Neukundin war positiv überrascht und begeistert - sowohl menschlich wie auch fachlich herausragend. Ich kann Herrn Dr. Thome absolut weiterempfehlen. Das Ergebnis schaut fantastisch aus, und mein Gesicht passt perfekt.

» weiterlesen

Er hat es ganz nach meinen Vorstellungen gemacht. Ich bin überglücklich und äußerst dankbar und würde jederzeit wieder kommen. Wohlfühlambiente.

Bewertungen auf Google

Eine Vielzahl von positiven Bewertungen auf Jameda, Google und anderen unabhängigen Portalen spiegeln die hohe Qualität der Behandlung und die hervorragenden Ergebnisse von Dr. Daniel Thome und Dr. Peter Neumann wider. Die beiden Ärzte arbeiten mit schonendsten Methoden und sorgen durch einen feinen ästhetischen Blick für perfekte Ergebnisse, die sehr natürlich aussehen.

Die Kosten einer Faltenbehandlung in München

Was kostet eine Faltenbehandlung?

Die Kosten für eine Faltenbehandlung bei aesthetic and soul in München beginnen ab 150 Euro. Die Kosten sind grundsätzlich abhängig von den Methoden und dem Umfang der Behandlung. In einem ersten Beratungsgespräch wird ein individuelles Gesamtkonzept sowie ein Kostenplan erstellt. Dabei wird das Budget der Patientin oder des Patienten berücksichtigt, sowie auch die Tatsache, dass die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden muss, um das Ergebnis zu erhalten.

FAQ zur Faltenbehandlung
+
Wie lange hält eine Faltenbehandlung?

Die Haltbarkeit einer Faltenbehandlung hängt von den angewandten Methoden bei uns in München ab. Botox® hält etwa 3-8 Monate (je nach Areal und individueller Abbaugeschwindigkeit des Körpers) und Hyaluronsäure hält etwa 6-15 Monate (je nach Areal, individueller Abbaugeschwindigkeit und Art der Hyaluronsäure). Die Wirkung eines Vampirlifting hält etwa 6-12 Monate und die Eigenfettbehandlung viele Jahre bis dauerhaft.

+
Können verschiedene Behandlungsmethoden der Faltenbehandlung miteinander kombiniert werden?

Ja, und das ist auch häufig der Fall bei uns in München. Je nach Ausgangssituation ist eine Kombination aus mehreren Methoden sogar Voraussetzung für ein schönes und langanhaltendes Ergebnis.

Häufig werden Botox® und Hyaluronsäure kombiniert, um Mimikfalten sowie tiefe Falten zu glätten und die Gesichtskonturen zu optimieren. Präventiv kann auch mit einer Kombination aus Botox®, einer leichten Hyaluronsäure und PRP gegen Mimikfalten, feine Linien und eine alternde Hautstruktur vorgegangen werden.

+
Wie finde ich den richtigen Arzt für meine Faltenbehandlung?

Eine Faltenbehandlung sollte nur bei einem erfahrenen Facharzt oder einer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München durchgeführt werden. Empfehlungen von Freunden und Bekannten, Bewertungen auf serösen Onlineportalen und auf der Website bereitgestellte Zertifikate geben eine gute erste Auskunft, welche Ärzte und Ärztinnen infrage kommen. Bei dem Beratungsgespräch sollte sich der Arzt oder die Ärztin viel Zeit nehmen und die Methoden, den Ablauf und die Risiken ausführlich erklären.

Die Faltenunterspritzung sollte niemals von einem Laien durchgeführt werden!

+
Ist eine Faltenbehandlung schmerzhaft?

Die wenigsten Patient(inn)en empfinden eine Faltenbehandlung bei uns in München als schmerzhaft. Die feinen Injektionsnadeln sind kaum spürbar. Bei der Verwendung von Dermal-Fillern kann ein leichter Druckschmerz entstehen, der jedoch nach wenigen Minuten vergeht.

Bei Schmerzempfindlichkeit kann vorab eine betäubende Salbe aufgetragen werden.

+
Welche Möglichkeiten von Faltenbehandlungen nehmen Männer oft in Anspruch?

Die Behandlung mit Botox® ist bei Männern in München sehr beliebt. Doch auch die Gesichtsmodellierung mit Hyaluronsäure wird gerne in Anspruch genommen, um beispielsweise die Kinnlinie markanter zu gestalten.

+
Welche alternativen Methoden gibt es zur minimalinvasiven Faltenbehandlung?

Die minimalinvasive Faltenbehandlung ist bereits die sanfteste Methode, um die Haut effektiv zu verjüngen. Hautpflege und Kosmetikbehandlungen können keinen solchen Effekt erzielen. Eine alternative Methode stellt die operative Hautstraffung dar. Im Rahmen eines Stirnlifts, Mini-Lifts, Midfacelifts, Face-Neck-Lifts oder der Lidstraffung können Menschen aller Altersklassen eine dauerhafte Verjüngung erzielen.

+
Ab welchem Alter sollte man mit einer Faltenbehandlung beginnen?

Eine Faltenbehandlung kann in jedem Alter begonnen werden, da sehr wirkungsvolle Methoden zur Verfügung stehen, mit denen selbst tiefe Falten geglättet werden können. Der Alterungsprozess der Haut ist etwa ab dem 25. Lebensjahr sichtbar und es kann mit faltenvorbeugenden Maßnahmen begonnen werden. Generell gilt: Umso früher man mit der Faltenbehandlung beginnt, umso länger lässt sich die Faltenbildung hinauszögern.

+
Welche Falten lassen sich mit Botox behandeln?

Eine Faltenbehandlung mit Botox eignet sich bei mimischen Falten, welche durch eine starke Aktivität der Gesichtsmuskulatur entstehen. Stirnfalten, Zornesfalten, Krähenfüße und Wangenfalten lassen sich ideal mit Botox behandeln. Des Weiteren kann Botox bei unerwünschten Gesichtszügen eingesetzt werden. Durch die Behandlung mit Botox können Mundwinkel und Augenbrauen angehoben werden, was für einen offeneren und freundlicheren Gesichtsausdruck sorgt.

+
Warum ist ein Fadenlifting als eine Faltenbehandlung nicht zu empfehlen?

Das Fadenlifting wird als harmloser Eingriff eingestuft und für schnelle und langanhaltende Effekte angepriesen. Unter Lokalanästhesie werden feine Fäden unter die Haut gezogen, welche sich mit kleinen Widerhaken festhalten. So sollen Hautpartien gestrafft werden.

Diese Behandlung ist allerdings weder effektiv noch ungefährlich. Bei den Anbietern herrschen häufig ein unzureichendes Fachwissen, eine schlechte Umsetzung und damit unüberschaubare Risiken. Werden die Fäden beispielsweise zu oberflächlich gesetzt, bleiben diese sicht- und tastbar. Zu tief platzierte Fäden wiederum können Gewebestrukturen schädigen und zu Vernarbungen führen. Vernarbungen erschweren dann operative Anti-Aging-Maßnahmen, wie das Facelift.

Im Worstcase können Verwachsungen entstehen und die Fäden müssen operativ entfernt werden. Dies ist dann mit Schmerzen, Narben und irreparablen Verletzungen im Unterhautgewebe verbunden. Unsere Fachärzte lehnen das Fadenlifting strikt ab und setzen weiterhin auf bewährte, wissenschaftlich langzeitlich geprüfte und risikoarme Methoden.