Ein praller Po durch eine Po Vergrößerung mit Eigenfett

Ich bin sehr schlank und mein Hintern hängt enorm. Ich war sehr unglücklich, bis ich mich entschieden habe...

Po Vergrößerung mit Implantaten München - für eine verführerische Rückansicht

Genau wie auch die Brust mit Implantaten vergrößert werden kann, können Implantate ebenso für einen runden und prallen Knackpo sorgen. Das Ergebnis einer Po Vergrößerung mit Imlantaten in München ist dauerhaft und gilt als ein sicherer Eingriff, der von einem erfahrenen Facharzt der Plastischen Chirurgie durchgeführt werden sollte. Von den Implantaten in Ihrem Po spüren Sie übrigens nichts: diese werden in die Po-Muskulatur eingebracht und können somit weder gesehen noch ertastet werden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fühlt sich Ihr Po für Sie ganz normal an.

Was ist eine Po Vergrößerung mit Implantaten?

Die Po Vergrößerung mit Implantaten ist ein Eingriff der Plastischen Chirurgie, welcher in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen hat. Viele Menschen träumen von einem schönen runden Po und dies durch Sport zu erreichen ist sehr schwierig bzw. für einige unmöglich. Bei der Po Vergrößerung mit Implantaten in München werden Implantate in die Po-Muskulatur eingebracht, woraufhin der Po an gewünschtem Volumen gewinnt.

Was sind die Gründe für eine Po Vergrößerung mit Implantaten?

Meist gefällt meinen Patienten die Größe oder Form ihres Pos nicht oder der Po ist durch das zunehmende Alter erschlafft. Viele, die zu mir nach München kommen, haben vorher bereits versucht, den Hintern durch Training in Form zu bringen und sind ihrem Ziel nicht wirklich nähergekommen. Eine starke Gewichtsabnahme und ein daraus resultierend erschlaffter Po ist auch ein häufiger Grund für die Po Vergrößerung mit Implantaten bei uns in München.

Ihre Vorteile einer Po Vergrößerung mit Implantate bei Dr. Daniel Thome

Dr. med. Daniel Thome von aesthetic and soul

Dr. Daniel Thome ist Ihr Facharzt und Spezialist im Bereich der Po Vergrößerung mit Implantate in München. Er hat auf diesem Fachgebiet weit über 10 Jahre Erfahrung und gehört mit über 500 durchgeführten Po Vergrößerungen zu den Experten in München. Seine Patienten kommen aus ganz Europa zu ihm und freuen sich über die tollen Ergebnisse.

Patientin mit prallem Po nach einem Brazilian Butt Lift

Seine Leidenschaft ist die Präzession und die Genauigkeit in der Po Vergrößerung mit Implantaten und in der Brustvergrößerung mit Implantaten. Dr. Daniel Thome erzielt sehr schöne Ergebnisse und begeistert seine Patienten mit seiner Leidenschaft an seiner Berufung. Lesen Sie die guten Bewertungen über Dr. Daniel Thome auf Jameda.

Praxisklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie München

Die Po Vergrößerung mit Implantate wird von Dr. Daniel Thome in der eigenen Praxisklinik von aesthetic and soul in München und im darin eigenen OP-Saal durchgeführt. Lesen Sie mehr zu den Vorteilen einer eigenen Praxisklinik gegenüber einer Belegklinik. HIER

Wann ist eine Po Vergrößerung mit Implantaten sinnvoll?

Viele meiner Patienten, Frauen wie Männer, die sich eine Po Vergrößerung bei uns in München wünschen, haben einen sehr kleinen oder schlaffen Po und sind sehr schlank bis drahtig. Ist die gewünschte Vergrößerung mit Eigenfett nicht erreichbar, nicht genügend Eigenfett vorhanden und es wird ein praller und muskulös wirkender Po angestrebt, ist die Po Vergrößerung mit Implantaten eine gute Lösung.

Welche Ergebnisse können mit einer Po Vergrößerung mit Implantaten erreicht werden?

Durch den Einsatz von Implantaten ist man in der Wahl der Größe etwas freier als bei der Po Vergrößerung mit Eigenfett. Der Po kann auch stark vergrößert werden, wenn die Muskulatur und die Haut die passenden Eigenschaften aufweisen. Welches Ergebnis Sie in Ihrem Fall von einer Po Vergrößerung erwarten können, erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Welche Vorteile hat eine Po Vergrößerung mit Implantaten?

Die Po Vergrößerung mit Implantaten zeigt ein besonders pralles, festes und ästhetisches Ergebnis bei einer sportlichen Figur. Zudem ist das Ergebnis dauerhaft, das Risiko einer Kapselfibrose und somit einem nötigen Austausch der Implantate sehr gering. Die Implantate können ein Leben lang im Körper verbleiben und sorgen für einen schönen Hintern.

Für wen ist eine Po Vergrößerung mit Implantaten geeignet?

Die Po Vergrößerung mit Implantaten ist besonders geeignet für schlanke Personen, die sich eine Vergrößerung des Pos wünschen. Auch wenn eine starke Vergrößerung angestrebt wird, ist der Einsatz von Implantaten ideal. Bei Menschen mit einer eher „weichen“ Figur und einer gewünschten Optimierung der gesamten Figur macht oftmals die Po Vergrößerung mit Eigenfett mehr Sinn.

Wie funktioniert die Po Vergrößerung mit Implantaten?

Bei der Po Vergrößerung werden die Implantate direkt in die Po-Muskulatur gelegt. Dafür wird die Muskulatur geöffnet und das Implantat platziert. Dieses ist dann von allen Seiten von Muskulatur umgeben. Das ist eine absolut ideale Position für ein Implantat! Es ist weder fühlbar noch sichtbar, das Risiko einer Kapselfibrose sehr gering und es liegt perfekt geschützt.

Informationen zur Po Vergrößerung mit Implantaten auf einen Blick

1. Ausführliche Beratung Vor einer gewünschten Po Vergrößerung sollten Sie ein ausführliches Beratungsgespräch in Bezug auf die Möglichkeiten und OP-Methoden bei uns in München führen. Erst dann können Sie Ihre Entscheidung wirklich gut treffen. Die perfekte Methode hängt ganz stark von Ihrem Po, Ihrer gesamten Figur, Ihren Gewohnheiten und persönlichen Wünschen ab. 2. Die Voruntersuchung Bei der Voruntersuchung sehen wir uns Ihren Po und Ihre Figur gemeinsam an und Sie erzählen mir von Ihren Wünschen. Daraufhin erkläre ich Ihnen Ihre Möglichkeiten und die passenden OP-Methoden, die zu Ihrem Ziel führen. Entscheiden Sie sich für einen Eingriff, wird eine allgemeine Blutuntersuchung durchgeführt, um Ihren Gesundheitszustand zu prüfen. 3. Was während der Operation geschieht Die Operation wird in Vollnarkose in unsere Praxisklinik in München durchgeführt und dauert 1 – 2 Stunden. Der Schnitt wird in der Pofalte gesetzt, da die Narben hier später „im Dunkeln verschwinden“ und kaum sichtbar sind. Die Po-Muskulatur wird geöffnet und eine „Implantattasche“ geformt. Daraufhin werden die Implantate eingesetzt und die Muskulatur sowie die Schnitte vernäht. 4. Nachsorge und Heilungsverlauf Nach der Po Vergrößerung mit Implantaten sollten Sie sich einige Tage Ruhe gönnen. Es können Schmerzen, ähnlich einem starken Muskelkater, auftreten. Sie dürfen nicht Sitzen oder in Rücken- oder Seitenlage liegen. Die Fäden werden nach 10 – 14 Tagen gezogen. Sie tragen für etwa 6 Wochen ein Kompressionsmieder.

Po Vergrößerung mit Implantate bei Dr. Daniel Thome

Dr. med. Daniel Thome Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Meine Leistungen im Überblick
  • umfassende, persönliche und unverbindliche Beratung zu den Möglichkeiten und Wünschen einer Po Vergrößerung mit Implantaten in München
  • ausführliche Informationen zu den Kosten, Risiken und den Alternativen Operationsmethoden
  • Demonstration von zahlreichen Vorher-Nachher Bildern behandelter Patienten
  • zeitnahe Terminfindung für Ihre Po Vergrößerung in München
  • Erstellung eines Behandlungskonzepts mit den Behandlungsschritten zu Ihrer Wunschfigur

Dr. Daniel Thome ist ein Spezialist für Implantate und ist auf dem Gebiet der Brustvergrößerung, Brustimplantatwechsel und der Povergrößerung mit Implantaten sehr spezialisiert.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DR. DANIEL THOME HIER geht es zu seinem Lebenslauf.

Das sagen unsere Patienten zu Dr. Daniel Thome

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 29.05.2020
Sehr kompetenter Facharzt

Habe ein Brustimplantatwechsel vornehmen lassen müssen. Ich bin selber in diesem Berufsfeld tätig und weiß, welche Herausforderungen diese OP bedeuten kann. Ich bin außerordentlich zufrieden und würde mich jeder Zeit wieder von Dr Thome behandeln lassen.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 03.06.2020
Sehr zufrieden

Dr.Thome nimmt sich viel Zeit bei der Beratung. Man fühlt sich in der Praxis sehr wohl , das Personal ist sehr freundlich....bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden ....

Beratungsanfrage
loading....

Welche Methode der Po Vergrößerung biete ich in München an?

Po Vergrößerung mit Implantaten

Ich führe die Po Vergrößerung über zwei etwa 5 – 7 Zentimeter lange Schnitte in der Pofalte durch. Die Implantate werden in die Muskulatur eingesetzt, damit sie niemals sichtbar oder tastbar werden, egal ob Sie abnehmen, zunehmen, mehr oder weniger trainieren. Diese Methode sorgt für langanhaltende Ergebnisse und das Tragegefühl ist laut meinen Patienten fabelhaft. Sie merken die Implantate nicht.

Po Vergrößerung mit Eigenfett

Die Po Vergrößerung mit Eigenfett ist für die Patienten geeignet, welche ihren Po nur ein klein wenig vergrößern wollen mit dem Vorteil der Formung ihrer Körpersilouette. Mit dieser Methode wird das überschüssige Körperfett in den Po umgelegt , um diesen zu vergrößern, straffen und in Form zu bringen. Diese Technik erfolgt durch zwei Schritte, die Fettabsaugung und der anschließende Transfer des Fettgewebes in den Po.

Patientin nach einer Po Vergrößerung mit Implantaten

Was ist der Vorteil der Po Vergrößerung mit Implantaten gegenüber der Po Vergrößerung mit Eigenfett?

Po Vergrößerung mit Implantaten Mit Implantaten ist eine weitaus stärkere Vergrößerung des Pos möglich als mit der Po Vergrößerung durch Eigenfett. Der Eingriff ist weniger umfangreich und es befindet sich nur eine Körperregion im Heilungsprozess, während bei der Po Vergrößerung mit Eigenfett auch die mit der Liposuktion behandelten Areale heilen müssen. Außerdem hält das Ergebnis der Po Vergrößerung mit Implantaten unabhängig von Ihrem Essverhalten an.

Po Vergrößerung mit Eigenfett Die Po Vergrößerung mit Eigenfett hat den Vorteil, dass Sie gleichzeitig lästige Fettpölsterchen loswerden und der Po sehr präzise geformt werden kann. Sie können komplett auf Implantate verzichten. Wie gut das Ergebnis anhält, ist dann aber auch abhängig von Ihrer Energiebilanz, da sich auch transplantierte Fettzellen vergrößern und verkleinern können.

Kosten und Haltbarkeit einer Po Vergrößerung mit Implantaten

Was kostet eine Po Vergrößerung mit Implantaten? Die Kosten für eine Po Vergrößerung mit Implantaten sind abhängig von den gewählten Implantaten sowie dem Umfang der Operation. In einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch erhalten Sie eine detaillierte Kostenaufstellung für den Eingriff, der zu Ihrem gewünschten Ergebnis führt. Auch eine Finanzierung Ihres Wunscheingriffs ist machbar, sprechen Sie uns gerne darauf an!

Wie lange hält eine Po Vergrößerung mit Implantaten? Eine Po Vergrößerung mit Implantaten hält in der Regel ein Leben lang. Ein Austausch der Implantate wäre nur dann notwendig, wenn sich eine Kapselfibrose entwickelt und ungefährliche, aber unangenehme Symptome wie Spannungsgefühle zeigt. Dies geschieht bei Po Implantaten aber nur sehr selten, da die Implantate von allen Seiten mit Muskulatur bedeckt sind.

Kostenanfrage
loading....

Welche Narkose wird bei einer Po Vergrößerung mit Implantaten eingesetzt?

Die Po Vergrößerung mit Implantaten wird in Vollnarkose durchgeführt. Diese ist jedoch sehr sicher und Sie werden in jeder Sekunde von unserem erfahrenen Anästhesieteam überwacht. Am Tag der OP sollten Sie bitte nüchtern erscheinen und dürfen dann wenige Stunden nach der OP eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen.

Wie ist der Ablauf einer Po Vergrößerung mit Implantaten?

Vor der OP

Vor der OP finden ausführliche Beratungsgespräche und die Voruntersuchung statt, in der wir Ihren allgemeinen Gesundheitszustand checken lassen. Ab 14 Tagen vor der OP werden blutverdünnende Medikamente abgesetzt. Es ist vorteilhaft, wenn Sie in diesem Zeitraum auch auf den Konsum von Nikotin und Alkohol verzichten.

Während der OP

Sobald Sie „schlafen“, setze ich kleine Schnitte in der Pofalte und präpariere die Po-Muskulatur für die Implantate. Die zuvor gewählten Implantate werden eingesetzt und die Muskulatur wieder verschlossen. Die Schnitte werden fein vernäht. Die OP dauert maximal 2 Stunden.

Nach der OP

Nach der OP erhalten Sie Ihr Kompressionsmieder, welches Sie ca. 6 Wochen lang tragen. Die Fäden werden nach 10 – 14 Tagen gezogen. Bis dahin sollten Sie jegliche Anstrengung vermeiden und dürfen nicht sitzen oder auf dem Rücken oder der Seite liegen.

Wie sollten Sie sich nach einer Po Vergrößerung mit Implantaten verhalten?

1. Tragen eines Kompressionsmieders Das Tragen des Kompressionsmieders – Tag und Nacht – sorgt für den Schutz und die Fixierung der einheilenden Implantate und ist wesentlich für ein schönes Endergebnis. Das Mieder ist jedoch recht bequem und unsere Patienten haben in der Regel keinerlei Probleme damit. 2. Nehmen Sie genügend Flüssigkeit zu sich Trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser am Tag. Nach dem Eingriff muss der Körper einiges abtransportieren und braucht viel Energie für die Wundheilung. Durch einen guten Wasserhaushalt kann Ihr Körper sämtliche Funktionen effizienter übernehmen und wird optimal unterstützt. 3. Schlafen Sie auf dem Bauch Schlafen Sie in den ersten Wochen auf dem Bauch, bis wir Ihnen das Go für die Seiten- oder Rückenlage geben. Der Po sollte nicht durch Druck oder Stöße belastet werden, bis die primäre Heilungsphase abgeschlossen ist. Sie würden es höchstwahrscheinlich ohnehin als unangenehm empfinden, auf dem Rücken zu liegen. Sitzen Sie nur auf einem speziellen Sitzkissen In den ersten Wochen sollten Sie nur auf einem Sitzkissen sitzen, welches wir Ihnen vor der OP gerne empfehlen. Dieses ermöglicht es zu sitzen, ohne den Po zu stark zu belasten. In den ersten Tagen sollte man jedoch am besten gar keine Belastung auf den Po geben. 4. Verzichten Sie auf körperliche Belastungen nach der OP In den ersten 2 Wochen sollten Sie jegliche Anstrengung vermeiden. Danach können Sie langsam beginnen, sich wieder in Ihren Alltag einzufinden. Nach etwa 6 Wochen können Sie wieder langsam mit Ihrem Sport beginnen. Belasten Sie Ihre Po-Muskulatur bitte langsam und schrittweise.

Kann eine Po Vergrößerung mit Implantaten mit einer anderen OP kombiniert werden?

Die Po Vergrößerung mit Implantaten kann durchaus mit einer anderen OP kombiniert werden, wenn diese nicht zu umfangreich ist. Gelegentlich wird eine Po Vergrößerung mit Implantaten mit einer Fettabsaugung kombiniert, um an den Po angrenzende Gebiete zu optimieren. Bei einer starken Erschlaffung des Pos kann es manchmal auch sinnvoll sein, eine zusätzliche Straffung durchzuführen.

Welche Komplikationen können bei einer Po Vergrößerung mit Implantaten auftreten?

1. Schwellungen und Blutergüsse Schwellungen und Blutergüsse zählen eher zu den Nebenwirkungen und treten häufig auf. Genauso wie ein muskelkaterähnlicher Schmerz. Doch dies ist kein Grund zur Sorge. Die Schmerzen vergehen innerhalb der ersten Woche und Blutergüsse sowie ein Großteil der Schwellungen innerhalb von etwa 2 Wochen. 2. Wundheilungsstörungen und Infektionen In seltenen Fällen kommt es zu Wundheilungsstörungen und Wundinfektionen, die nachbehandelt werden müssen. Sollte der Wundschmerz anhalten oder sich verstärken, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt. Durch den Konsum von Nikotin und Alkohol steigt das Risiko für Wundheilungsstörungen. 3. Das Risiko einer Kapselfibrose Das Risiko einer Kapselfibrose ist bei Po-Implantaten noch geringer als bei Brustimplantaten, da die Implantate mit der starken Po-Muskulatur komplett bedeckt sind. Wir gehen hier von einem Risiko von unter 3 Prozent aus. Eine fortgeschrittene Kapselfibrose macht einen Implantatwechsel nötig. 4. Berührungsempfindlichkeit und Taubheitsgefühl Gelegentlich kommt es nach einer Po Vergrößerung zu Berührungsempfindlichkeiten und Taubheitsgefühlen in den behandelten Arealen. Diese vergehen in nahezu allen Fällen innerhalb der ersten 3 Monate. Nur sehr selten bleiben Empfindlichkeitsstörungen bestehen.

Dr. med. Daniel Thome kurz vor einem Eingriff in der Intimchirurgie

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Po Vergrößerung mit Implantaten

+

Wie wichtig ist die Erfahrung des Arztes bei einer Po Vergrößerung mit Implantaten?

Bei der Auswahl Ihres Arztes sollte es sich um einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie handeln, der viel Erfahrung in der Po Vergrößerung mit Implantaten besitzt. Schon bei der Wahl der Implantate profitieren Sie von der Erfahrung Ihres Arztes, da nur dieser beurteilen kann, welches Implantat welche Form erreicht.

+

Was sollte man vor und nach einer Po Vergrößerung mit Implantaten beachten?

Ab 14 Tage vor der OP sollten Sie keine blutverdünnenden Medikamente mehr einnehmen und es ist ratsam, 2 Wochen vor und nach der OP auf den Konsum von Nikotin und Alkohol zu verzichten. Nach der OP darf keinerlei Druck auf den Po ausgeübt werden, was den Alltag stark beeinträchtigt.

+
Kann ich nach einer Po Vergrößerung mit Implantaten wie gewohnt sitzen und schlafen?

In den ersten 2 Wochen können Sie nicht wie gewohnt sitzen oder in der Rücken- oder Seitenlage schlafen, da dies den Po belasten und sich ohnehin unangenehm anfühlen würde. Auf einem speziellen Sitzkissen können Sie stundenweise sitzen, sollten aber überwiegend auf dem Bauch liegen oder stehen / gehen.

+
Wann bin ich nach einer Po Vergrößerung mit Implantaten wieder arbeitsfähig?

Sie fühlen sich nach einer Po Vergrößerung zwar schon innerhalb weniger Tage wieder fit, sollten jedoch für 2 Wochen jegliche Anstrengung sowie Druck auf den Po vermeiden. Körperlich stark anstrengende Tätigkeiten sollten bis zu 6 Wochen lang vermieden werden. Es kommt somit ganz auf Ihren Beruf an, wann Sie wieder arbeitsfähig sind.

+
Wann kann ich nach einer Po Vergrößerung mit Implantaten wieder Sport machen?

Kleine Spaziergänge sind nach wenigen Tagen wieder erlaubt, leichte Gymnastikübungen nach 2 Wochen und anstrengender Sport wie Joggen oder Schwimmen nach 6 Wochen. Kontakt- und Extremsport sollten Sie etwa 3 Monate pausieren.

+
Wie lange dauert die OP zur Po Vergrößerung mit Implantaten?

Die Dauer der OP erstreckt sich meist auf 1 - 2 Stunden. Danach ruhen Sie sich nochmal 2 – 3 Stunden in unserer Praxisklinik aus. Natürlich können Sie auch direkt in unserer Klinik übernachten und werden von unserem Team liebevoll umsorgt. Die Patientenzimmer sind Einzelzimmer und befinden sich zwischen OP und Rezeption.