Patientin bei einem Beratungsgespräch zu einem Facelift bei Dr. Peter Neumann

Ästhetische Chirurgie München - Veränderung macht das Leben süß

Was ist die ästhetische Chirurgie? Macht mich das glücklicher?

Bei der ästhetischen Chirurgie handelt es sich um Behandlungen/Operationen die eine Veränderung/Verbesserung der Körperform zum Ziel haben. Meist besteht, zumindest nach Definition der deutschen Krankenkassen, keine medizinische Notwendigkeit für derartige Maßnahmen. Das heisst, „nur“ der Wunsch des Patienten nach Verbesserung seines äusseren Erscheinungsbildes bildet die Grundlage dieser Chirurgie.

Ästhetische Chirurgie bei aesthetic and soul - Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel

Das Glücklichsein hängt ohne Zweifel von vielen individuellen Faktoren ab. „Sich wohl Fühlen in der eigenen Haut“ ist allerdings sicher einer Teilaspekt vom individuellen Glücklichsein. Interessant ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass eine Befragung von über 500 Patienten der „Schönheitschirurgie“ im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie eine dauerhaft verbesserte Zufriedenheit (Nachuntersuchungszeitraum 12 Monate) nachweisen konnte. Und trotzdem stehen viele Menschen diesem Thema skeptisch gegenüber.

Dies ist auch keinesfalls verwunderlich, denn in den Medien wird die Ästhetische Chirurgie immer dann zum Thema, wenn einstige Hollywood Schönheiten plötzlich „sehr seltsam“ aussehen. Eigentlich schade, wo doch das Ziel des versierten Ästhetisch Plastischen Chirurgen darin besteht, dass sein „Werk“ gar nicht als solches wahrgenommen werden kann. Kurz gesagt: „Wir wünschen uns am Ende der Behandlung einen freudig strahlenden, zufriedenen und rundum glücklichen Patienten“.

Patientin bei einem Beratungsgespräch mit dem Spezialisten Dr. Peter Neumann

Spieglein, Spieglein an der Wand …

Auch unsere Vorfahren waren auf ihr Äusseres bedacht. Es gibt Hinweise, dass bereits 1200 v. Chr. in Indien Nasenoperationen zur Formung einer neuen Nase durchgeführt wurden. In der indischen Rechtssprechung der damaligen Zeit war die Nasenamputation ein häufiges Strafmass. In Deutschland wurde bereits 1906 das erste dokumentierte Facelift durch Erich Lexer operiert. Der in Berlin tätige Chirurg Jacques Joseph gilt mit seinem Buch „Nasenplastik und sonstige Gesichtsplastiken nebst Mammaplastik“ als „Vater“ der ästhetischen Nasenkorrektur.

Laut einer Umfrage der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) sind Brustvergrößerung, Lidstraffung und Fettabsaugung die drei häufigsten ästhetischen Eingriffe in Deutschland im Jahre 2011. Insgesamt wurden ca. 138.500 ästhetisch plastisch chirurgische Eingriffe erfasst. Dazu kommen ca. 132.000 Faltenunterspritzungen mit Präparaten wie Botulinumtoxin und Hyaluronsäure.

Fachärzte Dr. med. Daniel Thome und Dr. med. Peter Neumann

Ästhetische Chirurgie in München mit Dr. Daniel Thome und Dr. Peter Neumann

Es ist die Aufgabe des ästhetisch plastischen Chirurgen für den Patienten die individuell optimale Korrekturmöglichkeit auszuwählen, Ihn umfassend zu informieren, Ihm ggfs. Alternativen anzubieten und Ihn über Risiken verständlich aufzuklären. „Unser Ziel ist Ihr körperliches Wohlbefinden, Ihre Zufriedenheit, Selbstvertrauen und Lebensfreude“.

Erfahrungsberichte unserer Patienten bei aesthetic and soul

Note

1.0

Jameda Bewertung vom 06.04.2018
Der Traum einer wunderschönen Nase wurde erfüllt

Nach über 14 Jahren Unzufriedenheit mit meiner zu knolligen Nase, hat mir Dr. Neumann zu einer traumhaften , neuen Nase verholfen. Sie passt zu 100% in mein Gesicht, es ist immer noch meine Nase, nur in schön! Meinen Kollegen und Bekannten ist die Veränderung nicht sonderlich aufgefallen, worum ich sehr dankbar war. Ich persönlich sowie mein Partner sehen die Veränderung deutlich, daher wunderbar. Die OP lief super ab, ich hatte keine Schmerzen, auch wenn die Woche mit Schiene unangenehm war. [...] Ich würde es jederzeit wieder machen und jederzeit wieder Herr Neumann. Er hat eine ruhige, kompetente und einfühlsame Art, so dass man sich in besten Händen fühlt. Um eine Vorstellung zu geben: Die Arbeit hat ca 5000 Euro gekostet. Ich wünsche allen Betroffenen, egal um welches Körperteil es sich handelt, sich zu trauen und den Traum wahr werden zu lassen!

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 07.05.2019
Dr. Daniel Thome der Brustpapst von München

Ich wurde vom ersten Telefonat bis zur letzten Kontrolle verständnisvoll, fürsorglich, kompetent und vertrauensvoll begleitet. Ich bin absolut überzeugt vom Ergebniss meiner Behandlung (Entferung Kapselfibrose und Implantatneueinsetzung). Herzlichen Dank für die Unterstützung beim Weg zu meinem neuem Lebensgefühl. Die Wohlfühlatmosphäre überträgt sich vom fröhlichem Team auf die Patienten und das spürt man. Absolut empfehlenswert, ich bin begeistert! Die Behandlung von Hr. Dr. Thome durchführen zu lassen, war eine meiner besten Entscheidungen der letzten Jahre. Für mich ist er der Brustpapst von München. Ich habe Hr. Dr. Thome als sehr bescheidenen Arzt erlebt, der sich zusammen mit seinem Team mit großem Engagement um seine Patienten kümmert und mit viel Geduld Fragen beantwortet und einem ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.