Nasenscheidewand OP München

Sie sind auf der Suche nach einem Spezialisten für eine Nasenscheidewand OP? Sie haben eine Verkrümmung der Nasenscheidewand und Ihre Atmung ist dadurch beeinträchtigt? Dann sind Sie bei Dr. med. Peter Neumann genau richtig.

Ihre Vorteile:
  • Spezialist für die Nasenscheidewand OP mit über 20 Jahre Erfahrung
  • Dr. med. Peter Neumann hat schon über „Hunderte“ Nasenscheidewand OP‘s durchgeführt
  • Zusätzliche Spezialisierung auf neue Operationsmethoden
  • Die Nasenscheidewand OP wird in der eigenen Praxisklinik mit eigenem OP Saal durchgeführt

Unser langjährig eingespieltes Praxis- und OP Team betreut Sie rund um die Uhr vor Ort und erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Unsere Ärzte sind nach der OP vor Ort oder per Handy jederzeit erreichbar. Lesen Sie unsere guten Bewertungen auf Jameda. Überzeugen Sie sich von unserer Praxisklinik und lassen Sie sich von uns beraten.

Beratungsanfrage





Wichtige Fakten auf einen Blick

Nasenscheidewand OP

OP-Dauer 1 bis 2 Stunden
Anästhesie Vollnarkose
Klinikaufenthalt ambulant
Nachbehandlung durch den behandelnden Arzt
Fäden ziehen nach 5 Tagen / 10  Tagen
Gesellschaftsfähigkeit nach 2 Wochen

Das sagen unsere Patienten zur Nasenscheidewand OP

Das sagen unsere Patienten zu unserer Praxisklinik

Praxisklinik - Jameda Bewertung

Was kostet eine Nasenscheidewand OP

Sollte es sich um einen medizinisch notwendigen Eingriff handeln, werden die Kosten für eine Nasenscheidewand OP von der Krankenkasse übernommen. In diesem Fall kommen in einer Klinik mit Kassenzulassung keine Kosten auf Sie zu. Bei einer Behandlung durch uns würden Ihnen je nach Versicherungsstatus ein Teil der Kosten durch Ihre Krankenkasse erstattet. Oftmals handelt es sich hier jedoch um sogenannte „Einzelfallentscheidungen“. Eine pauschale Antwort auf die Frage nach den Kosten einer Nasenscheidewand OP lässt sich ohnehin nicht geben. Die Kosten sind von verschiedenen Faktoren abhängig, beispielsweise vom erforderlichen Umfang des Eingriffs (z.B. zusätzlich Verödung der Nasenmuscheln erforderlich).

Kostenanfrage





Nasenscheidewand OP

Kurzinfo
Anästhesie: Vollnarkose
OP-Dauer: 1 – 2 Stunden
Klinik: ambulant
Nachbehandlung: durch behandelnden Arzt
Gesellschaftsfähigkeit: nach 2 Wochen
Warum wir?
  • wir verfügen über eigene Operationssäle
  • eigene Behandlungsräume und Patientenzimmer
  • wir sind als Ihr Arzt immer vor Ort – rund um die Uhr
  • spezialisierte Fachkräfte für Ihre Sicherheit
Vertraulich & Persönlich

Vereinbaren Sie Ihren jetzt Ihren
Beratungstermin
Mo-Fr 08:00 – 20:00 Uhr
Tel: 089 238 88990
oder melden Sie sich per Email
wir melden uns bei Ihnen umgehend persönlich zurück.

Ratenzahlung- unser Service
Keine lange Vorsparzeit
Variable Laufzeit mit niedriger Verzinsung
Fragen Sie uns zu Details
Bewerten Sie uns
Dr. peter neumann Dr. Peter Neumann

Dr. Daniel Thome Dr. Daniel Thome


Wir auf Facebook
aesthetic and soul - Facebook

Sie haben eine schiefe Nasenscheidenwand? Beratung – Ganz nach Ihren Wünschen

Am besten kommen Sie zu einem persönlichen Gespräch bei uns in der Praxis in München vorbei. Wir nehmen uns die Zeit, Sie in Ruhe zu beraten. Selbstverständlich werden Sie auch über die Risiken einer Nasenkorrektur informiert, und es werden Ihnen alle Fragen ausführlich beantwortet. „Wichtig ist uns vor allem eins: Dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und uns Ihr volles Vertrauen schenken können.“

Was Sie wissen sollten

  • Die Behandlung kann ambulant oder stationär erfolgen
  • Die OP wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert ca. 1-3 Stunden
  • Nach der Operation ist das Tragen einer Gipschiene notwendig (10 – 14 Tage)
  • Für ca. 6 Wochen sollten Sie auch auf körperliche Belastung und Sport verzichten

Ab wann ist eine Nasenscheidewand OP sinnvoll?

Sobald Sie einen hohen physischen oder auch psychischen Leidungsdruck aufgrund einer verkrümmten Nasenscheidewand empfinden, kann eine OP in München angebracht sein. Gerade, wenn Sie häufig Halsinfektionen, bedingt durch die Mundatmung, oder Nebenhöhlenentzündungen haben, raten wir zur einer Nasenscheidewand OP.

Nasenscheidenwand Behandlung

Nasenscheidewand OP Kosten – mit welchen Kosten muss ich ungefähr rechnen?

Sollte es sich um einen medizinisch notwendigen Eingriff handeln, werden die Kosten für eine Nasenscheidewand OP von der Krankenkasse übernommen. In diesem Fall kommen in einer Klinik mit Kassenzulassung keine Kosten auf Sie zu. Bei einer Behandlung durch uns würden Ihnen je nach Versicherungsstatus ein Teil der Kosten durch Ihre Krankenkasse erstattet. Oftmals handelt es sich hier jedoch um sogenannte „Einzelfallentscheidungen“. Eine pauschale Antwort auf die Frage nach den Nasenscheidewand OP Kosten lässt sich ohnehin nicht geben. Die Kosten sind von verschiedenen Faktoren abhängig, beispielsweise vom erforderlichen Umfang des Eingriffs (z.B. zusätzlich Verödung der Nasenmuscheln erforderlich).

Bewertungen aesthetic und soul

Nasenscheidewand OP München – die wichtigsten Fragen auf einen Blick

Was muss ich vor und nach einer Nasenscheidewand OP beachten?

Vor einer Nasenscheidewand OP in München sollte auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten verzichtet werden. Wichtig ist, dass zum Zeitpunkt der Nasenkorrektur keine akute Entzündung im Bereich der Nase vorliegt. Eventuelle Beschwerden sollten einige Tage vor dem Eingriff abgeklungen sein. Auch auf Alkohol oder Nikotin sollten Sie einige Tage vor der Nasenscheidewand OP verzichten.

Nach einer Nasenscheidewand OP sollten Sie Ihren Oberkörper hochlagern, um eventuelle Schwellungen auf ein Minimum zu beschränken. Auch Kühlungen können den Heilungsprozess unterstützen. In den ersten zwei Tagen nach einer Nasenscheidewand OP sollten Sie sich ausreichend Ruhe gönnen und keine körperlichen Anstrengungen auf sich nehmen. Auch Solarium- oder Saunabesuche sind in den ersten zwei Wochen zu unterlassen.

Ab wann kann ich nach einer Nasenscheidewand OP wieder Sport treiben?

Leichte, sportliche Aktivitäten sind etwa vier Wochen nach einer Nasenscheidewand OP wieder möglich. Auf Ballsportarten sollten Sie mindestens zwei bis drei Monate verzichten, um das OP-Ergebnis nicht negativ zu beeinflussen.

Ab wann bekomme ich wieder Luft nach einer Nasenscheidewand OP?

Es dauert etwa zwei Wochen, bis Sie wieder durch die Nase nach einer Nasenscheidewand OP atmen können. In Ausnahmefällen und nach sehr aufwändigen Operationen kann es noch etwas länger dauern, bis die Nasenatmung wieder einwandfrei funktioniert.

Was ist der Unterschied zwischen einer Nasenscheidewand OP (Septoplastik) und einer Nasenscheidewandbegradigung (Septorhinoplastik)?

Unter einer Septoplastik versteht man die operative Korrektur der Nasenscheidewand in aller Regel zur Verbesserung der eingeschränkten Nasenatmung. Der Fachbegriff Septorhinoplastik betitelt die Kombination der Nasenscheidewandbegradigung mit zusätzlichen Veränderungen des knöchernen und knorpeligen Nasenstützgerüstes zur Begradigung oder ästhetischen Verbesserung der gesamten Nase.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Nasenscheidewandkorrektur?

Die Krankenkassen übernehmen Kosten für medizinisch erforderliche funktionelle Verbesserungen der Nasenatmung. Da die Ursachen für Atemwegseinschränkungen vielschichtig sind muss im Vorfeld einer Operation eine genaue Ursachendiagnostik durch einen Facharzt für HNO erfolgen.

Hinterläßt eine Korrektur der schiefen Nasenscheidewand Narben?

Eine alleinige Korrektur des Nasenseptums hinterläßt lediglich Narben im inneren der Nase im Bereich der Nasenschleimhaut. Wird in einer Operation nicht nur die Nasenscheidewand sondern, wie oftmals sinnvoll, auch das restliche Nasenskelett verändert, kann ein sogenannter „offener Zugang“ notwendig sein. Dabei entsteht eine Narbe am unteren Nasensteg. Diese ist jedoch meist recht unscheinbar und wenn komplett abgeheilt kaum sichtbar.

Beseitigt eine Nasenscheidewand OP in München auch nächtliches Schnarchen?

Eine Verbesserung der Atempassage kann sich durchaus positiv auf das Schnarchen auswirken. Da aber weitere Faktoren wie anatomische Veranlagung, Übergewicht, Schlafposition und Medikamenteneinnahme ebenfalls für Schnarchen verantwortlich sein können kann man nicht automatisch davon ausgehen, daß eine Septumkorrektur das Schnarchen beseitigt.