Brustvergrößerung München – erfahren Sie mehr über eine der häufigsten Schönheits OP’s

Unser Ziel ist, eine Brustvergrößerung in unserer Praxisklinik für plastische und ästhetische Chirurgie in München mit Hilfe von qualitativ hochwertigen Brustimplantaten Ihre Brust auf die gewünschte Größe und Form zu bringen und dabei ein natürliches Erscheinungsbild zu erzielen.

Wir beraten und betreuen Sie von Beginn an, helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung und klären Sie auch über mögliche Risiken auf.

Vor der Operation

  • Der erste Schritt zu einer Brustvergrößerung ist ein ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch um Wünsche, Ziele, Erwartungen und Vorgehensweise abzusprechen.
  • Ist der Entschluss gefasst, ist vor der Operation eine Ultraschalluntersuchung oder Mammographie der Brust erforderlich.

Während der Operation

  • Die Behandlung kann ambulant oder stationär erfolgen.
  • Der Eingriff wird i.d.R. in Vollnarkose durchgeführt.
Nach der Operation
  • Um die Heilung zu unterstützen sollten Sie 6 Wochen einen Spezial-BH tragen.
  • In dieser Zeit sollten Sie auch auf körperliche Belastung und Sport verzichten.

Sie wollen noch mehr über eine Brustvergrößerung in München erfahren? Kontaktieren Sie unsere Praxisklinik für plastische und ästhetische Chirurgie. Wir beantworten Ihre Fragen und beraten Sie gerne!

Viele Frauen sind mit ihrer Brust unzufrieden und tragen den Wunsch nach einer Brustvergrößerung bewusst oder unbewusst in sich. Dies erklärt auch die Tatsache, dass die sogenannte Brustaugmentation (Vergrößerung der weiblichen Brust) die weltweit am häufigsten durchgeführte Brustoperation der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ist. Je nachdem welche körperlichen Voraussetzungen eine Frau mitbringt, kann die Maßnahme ganz gezielt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. Wir bieten Ihnen eine individuelle Brustvergrößerung in unserer Praxisklinik in München an, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.


Häufige gestellte Fragen zum Thema Brustvergrößerung


Brustvergrößerung XXL –
Fragen und Antworten

Schnellanfrage
  • Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich
Dr. Peter Neumann
mehr erfahren
bei jameda >>
Dr. Daniel Thome
mehr erfahren
bei jameda >>

 

Mit einer Brustvergrößerung natürlich schön sein?

Eine schöne wohlgeformte Brust ist seit jeher das Symbol für weibliche Attraktivität. Die Frage ist: Wie sieht der perfekte Busen aus? Sollte er eher füllig und rund oder lieber klein und straff sein? Wichtig ist, dass Form und Größe der Brust zum Rest des Körpers passen. Nur so wird sich eine Frau die sich die Brüste vergrößern will auch langfristig wohl fühlen und eine natürliche Attraktivität ausstrahlen. Unser Ziel ist, mit Hilfe von qualitativ hochwertigen Brustimplantaten Ihre Brust auf die gewünschte Größe und Form zu bringen und dabei ein natürliches Erscheinungsbild bei einer Brustvergrößerung zu erzielen. Wir beraten und betreuen Sie von Beginn an und helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung.

Brustvergrößerung Augmentation

Brustvergrößerung in München – das Symbol der Weiblichkeit

Um einem zu kleinen oder erschlafften Busen mehr Volumen oder eine neue Form zu verleihen, kommen in der modernen Medizin sogenannte Silikongelimplantate zum Einsatz. Diese werden in Vollnarkose unter die Brustdrüse oder den Brustmuskel eingesetzt. Das Einbringen des Implantats erfolgt über einen kleinen Schnitt in der Unterbrustfalte, alternativ über den Warzenvorhof oder die Achsel. Die entstehenden Narben sind klein und jeweils so gelegt dass sie kaum sichtbar sind. Auch die Gefühlsechtheit und Stillfähigkeit bleiben so bei einer Brustvergrößerung in der Regel erhalten.
Meist wird das Brustimplantat hinter den Brustmuskel gesetzt, um das ansprechendste Ergebnis zu erzielen. Leider war diese Methode bisher aber auch die schmerzhafteste. Durch eine neue und innovative Technik können wir in unserer Praxisklinik für plastische und ästhetische Chirurgie in München diese Art der Brustvergrößerung nun weitgehend ohne Schmerzen durchführen.

 

3D Simulation >>

Perfekte Proportionen mit einer Brustvergrößerung

Implantate gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Weil es den meisten Frauen schwer fällt, das harmonische Verhältnis von Brust und Körper zu beurteilen, bieten wir in München bei einer Brustvergrößerung die Möglichkeit einer sogenannten 3D Simulation und einer BH-Simulation. Mit Hilfe modernster 3D Kameratechnik können Sie “vorher nachher” Fotos ihrer Brust am Computer betrachten. Durch das Einlegen von verschieden großen Silikonkissen in den BH bekommen unsere Patientinnen zusätzlich ein Gespür, welcher Busen am Besten zu Ihnen passt.

Die maximale Sicherheit bei einer Brustvergrößerung in München – ist einer der wichtigsten Faktoren

Wir verwenden in München ausschließlich Brustimplantate von namhaften Firmen wie Allergan und Mentor, beide tragen das EU-Gütesiegel und zeichnen sich durch ein lebenslanges Qualitätsversprechen aus. „Diese Implantate haben eine raue Oberfläche um das Verkapselungsrisiko zu senken.“ erklärt Dr. Neumann. „Zudem ist das Silikongel vernetzt und kann somit auch bei Hüllenruptur (Rissen in der Oberfläche) nicht auslaufen.“ Dass Silikongelimplantante gut verträglich sind, hat Dr. Neumann in einer Studie untersucht. „Bei einer Befragung von ca. 200 Patientinnen konnte kein Zusammenhang zwischen Brustimplantat, Brustkrebs, allergischer Reaktionen oder einer Bindegewebs-Erkrankung nachgewiesen werden.

hier gehts zur Studie

 

qualitaet
Hygienezerzifikat
mybody

In einem Interview mit Dr. Neumann klärt der Münchner Spezialist für Brustchirurgie auf und gibt Antworten auf Fragen zu Größe des Implantats, Sicherheit von Implantaten und die Operationsformen.

Nein nein, keine Angst, eine Brustvergrößerung muss nicht immer unnatürlich ausschauen.

In der Regel kommen zu uns nicht Frauen die bereits ein volles C oder D Körbchen haben und das noch größer haben wollen. Vielmehr sind es Frauen, die vielleicht nach der Schwangerschaft viel von ihrem eigenen Volumen verloren haben oder die von Haus aus nur ein A Körbchen haben und einfach ein wohlproportioniertes B Körbchen haben wollen.
Ja Sie haben schon Recht, es gab wirklich vor kurzer Zeit wieder einen Skandal mit Implantaten. Und zwar hat da eine Firma bewusst schadhafte Implantate hergestellt. Darum ist es umso wichtiger, dass man ein Qualitätsprodukt verwendet, so wie wir es schon immer gemacht haben. Dann kann man ganz klar sagen, dass von einem Brustimplantat keine Gefahr ausgeht. Man kann zwar eine sogenannte Verkapselung bekommen, so dass man auch damit rechnen sollte, dass man im Laufe der Jahre nochmal operiert werden muss. Gesundheitsgefährdend sind qualitativ hochwertige Silikongel – Brustimplantate jedoch nicht.
Bei so einer Brustvergrößerung hat man verschiedene Möglichkeiten. Man entscheidet sich im Vorfeld, ob man so ein Implantat auf oder unter den Brustmuskel setzt. Natürlich legt man auch fest, was das Implantat für eine Form haben soll. Es gibt Runde und sogenannte anatomisch tropfenförmige Implantate. Zudem hat man auch noch verschiedene Möglichkeiten von wo aus man das Implantat einsetzt. Das bedeutet irgendwo verbleibt eine kleine Narbe. Da gibt es die Möglichkeit das Implantat von der Achsel aus oder vom Rand des Warzenvorhofes einzusetzen. Am häufigsten ist der Zugang von der sogenannten Unterbrustfalte aus.

Sie wollen mehr über die Brustvergrößerung München Kosten wissen?

Die Frage nach den Kosten für eine Brustvergrößerung in unserer Praxisklinik in München lässt sich pauschal nicht beantworten. Um die Kosten zu kalkulieren, ist Ihre Wunschvorstellung einer schönen Brust und die derzeitige Ausgangslage sehr wichtig. Diese sollten wir in unserem ersten Termin begutachten und zusammen besprechen. Grundsätzlich werden die Kosten je nach Aufwand berechnet. Dazu zählen die Kosten für das Implantat, die Narkose, das Operationsteam und eventuelle Übernachtungskosten. In einem ersten Beratungsgespräch können wir Ihnen mehr über das Thema Brustvergrößerung und deren Kosten informieren, sowie über den Ablauf oder die Implantate, die bei uns zum Einsatz kommen.

Ist eine Brustvergrößerung Finanzierung möglich?

Grundsätzlich ja. Im Zuge des ersten Gespräches können wir Ihnen auf Wunsch auch eine Broschüre rund um das Thema Brustvergrößerung Finanzierung mitgeben. Dank einer Kooperation mit unserem Finanzierungspartner Medipay ist eine Finanzierung bzw. eine Brustvergrößerung auf jeden Fall machbar.

Ist eine Brustvergrößerung in München auf Ratenzahlung möglich?

Ja, auch eine Ratenzahlung bei einer Brustvergrößerung in unserer Praxisklinik in München ist möglich. Medipay hat sich auf diesen Bereich spezialisiert und zeichnet sich durch eine schnelle, problemlose Abwicklung der Ratenzahlung aus. Sprechen Sie uns einfach an und wir können Sie mit weiteren Details über eine Ratenzahlung Ihrer Brustvergrößerung in München versorgen. Fragen Sie einfach bei uns nach, wir helfen Ihnen gern weiter!

Weitere Fragen und Antworten

Schwangerschaft“Kann ich nach einer Brustvergrößerung mit Implantaten schwanger werden?

Ja. Die Veränderung der Brust während einer Schwangerschaft hat keinen Einfluss auf das Brustimplantat. Schwangerschaft und Stillphase können jedoch unabhängig vom Implantat sowohl Brustform als auch Brustvolumen ungünstig beeinflussen. Dabei spielt auch die erbliche Veranlagung eine Rolle.

Hat Tauchen oder Fliegen Einfluss auf die Implantate?

In den ersten 6-8 Wochen nach der Operation sollte man sich sportlich zurückhalten. Das gilt insbesondere auch für den Tauchsport. Danach kann man allen sportlichen Aktivitäten wieder wie gewohnt nachgehen.
Flugreisen sind jederzeit möglich.

Wie sollte ich mich nach der Brustvergrößerung verhalten?

In den ersten 1-2 Wochen sollte man sich körperlich schonen. Ratsam ist es sich mit sportlichen Aktivitäten für ca. 6 Wochen zurück zu halten. In dieser Zeit trägt man einen individuell angepassten Kompressions-BH, der für eine optimale Heilung nötig ist. Auch auf Sauna und Solarium sollte man in dieser Zeit verzichten.

Besteht durch die Brustvergrößerung mit Implantaten ein erhöhtes Risiko für bestimmte Krankheiten?

Wie jeder Fremdkörper kann auch ein Implantat von einer Kapsel ummantelt werden. Man spricht dann von einer Kapselfibrose. Dies ist glücklicherweise selten.
Das Risiko an Brustkrebs zu erkranken ist nicht erhöht. Das hat eine Langzeitstudie mit einer Teilnehmerzahl von über 30000 Frauen gezeigt.

Ausführliche Informationen können Sie in unserem Fachartikel über Brustvergrößerung lesen

5/5 Sterne (107 Stimmen)

Brustvergrößerung

5 von
5 Punkten bei

59 Bewertungen

 

Schnellanfrage

Name E-Mail* Telefon Betreff Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich